Studienführer: Lernen und Studieren

Das Ergebnis jeder ernsthaften Forschung kann nur sein, zwei Fragen entstehen zu lassen, wo vorher nur eine war.
Thorstein Veblen, 1857 – 1929 Amerikanischer Ökonom/Soziologe

Sieben Stufen des Aufsatzes

3. Schreiben eines Aufsatzes: Recherche

Lege deinen Zeitrahmen fest
Plane Zeit für die Nachbearbeitung, Änderungen und Unvorhergesehenes ein.

  • Inspirationsphase:
    Diese ist kontinuierlich, um Ideen und Inspirationen nicht zu verlieren.
    Finde einen geeigneten Platz, um Sätze, Vokabeln, Ereignisse u.s.w. für die spätere Verwendung aufzubewahren.
  • Recherchephase: Informationssammlung und -speicherung:
    Siehe unten
  • Organisations- / Entwurfphase
    mit "Concept Mapping", Skizzen, ggf. Brainstorming
    Bestimme, wie du die Erörterung, Erzählung, Geschichte u.s.w.aufbauen willst.
    Beachte unsere Definitionen von Schreibbegriffen in unseren Anleitungen.

Recherchephase: Informationssammlung und -speicherung:

Dokumentiere alle Interviews, Lesungen, Experimente, Daten, Internetseiten, Berichte u.s.w.
Menschen: Lehrer, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Forschungs-Bibliothekar, Tutor, Experten, Profis

  1. Entwickle Recherchestrategien und eine Liste von Quellen.
  2. Grenze dein Thema und seine Beschreibung ein.
    Leg deine Schlüsselwörter und Kategorien fest.
    Entwickle eine Liste von ungefähr 50 Schlüsselwörtern. Sie bilden die Grundlage deiner Recherche und deines Schreibens. Erstelle die Liste aus allgemeinen Quellen und Übersichten.
  3. Bring dein Thema und die Liste mit Schlüsselwörtern
    zu einem Recherche-Bibliothekar vor Ort, einem Lehrer oder einer professionellen Hilfsperson, um verfügbare Ressourcen zu bekommen.
    Fachbücher (!), Nachschlagewerke, Internetseiten, Zeitschriften, Tagebücher, professionelle Berichte
  4. Internationale Urheberrechtskonventionen gelten für die Nutzung
    und Vervielfältigung der Inhalte: Alle Informationen sollten korrekt zitiert werden
    Sh. unsere Anleitung "Internetseiten zitieren" für Beispiele

Was sind z.B. Quellen?

  • Suchmaschinen
    Sh. Suchmaschine "Colossus" mit Links zu Suchmaschinen in 148 Ländern
  • Verzeichnisse und Portale im Internet, die Informationen und Links kategorisieren und organisieren
    Sh. "Open Directory Project", "Librarians Index to the Internet", "Infomine"
  • Internetseiten zu bestimmten Themen, einschließlich Text, Grafiken, Filmen, Musik-Dateien
    z.B. "Internet Directory for Botany"
  • Regierungsdokumente, Formulare, Gesetze, Richtlinien u.s.w.
    Das"U.S. Government Printing Office" veröffentlicht offizielle Informationen aus allen drei Zweigen der US- Bundesregierung.
  • Dienstleistungen und Informationen von
    gemeinnützigen Organisationen und gewinnorientierten Unternehmen
  • LISTSERVs oder Diskussionsgruppen
    Sh. "L-Soft ", der offizielle Katalog von LISTSERV ®-Listen
  • Quellen aus deiner örtlichen (öffentlichen) Bücherei
    Diese kann eine Mitgliedschaft oder Registrierung erfordern.
  • Zeitung, Zeitschrift, Magazin-Datenbanken
    Oft beschränkt auf Abonnenten, Registrierung erforderlich oder kostenpflichtiger Zugang.

Mit einer Internet-Suchmaschine:
Finde die beste Kombination aus Schlüsselwörtern, um die benötigten Informationen zu bestimmen;
Gib diese in die Suchmaschine ein.

  • Halte dich an bekannte, empfohlene, professionelle oder geprüfte Internetseiten.
  • Überprüfe die Anzahl der erhaltenen Optionen.
    Wenn es zu viele Seiten sind, gib weitere Begriffe ein.
    Wenn es zu wenige Optionen gibt, grenze die Schlüsselwörter ein / lösche einige
    oder ersetze sie mit anderen Schlüsselwörtern.
  • Überprüfe die ersten erhaltenen Optionen.
    Falls dies nicht hilfreich ist, durchsuche deine Schlüsselwörter nach einer besseren Beschreibung.
  • Verwende erweiterte Suchoptionen in den Suchmaschinen:
    Suchoptionen beinhalten
    • Schlüsselwortkombinationen, einschließlich Boole'scher Verknüpfungen
    • Orte, an denen Schlüsselwörter gefunden werden
      Zum Beispiel: Im Titel, im ersten Absatz, in codierten Metadaten
    • Sprachen, in denen auf Internetseiten gesucht wird
    • enthaltene Multimedia-Dateien (Bilder, Videos, MP3/Musik, ActiveX, Java u.s.w.)
    • Erstellungs- oder Aktualisierungstermine der Internetseiten
  • Recherche mit Hilfe mehrerer Suchmaschinen
    Jede Suchmaschine hat eine andere Datenbank von Webseiten, auf der sie sucht.
    Einige "Meta-Suchmaschinen" suchen tatsächlich in anderen Suchmaschinen!
    Während eine Suchmaschine nur wenige Internetseiten findet, kann eine andere viele finden!
  • Werte die Inhalte der gefundenen Webseiten aus:
    Sh. Anleitung Evaluierung des Internetseiteninhalts
    Hüte dich vor Blogs, da sie im Grunde Meinungen sind und nicht "Tatsachen".
  • Behalte deine Suche im Auge:
    Liste die geprüften Quellen mit Datum auf.
    Identifiziere die Quelle, vor allem seine Fundort und das Datum, an dem du sie gefunden hast.
    Sh. Karteikarten-System
  • Stelle beim Drucken die Optionen auf Drucken
    des Seitentitels | der Internetadresse | des Druckdatums

Sieben Stufen des Aufsatzes:

1. Ein Thema finden | 2. Bestimme das Publikum / die Leserschaft |
3. Schreiben eines Aufsatzes: Recherche |
4. Organisation und Vorbereitung auf das Schreiben | 5. Grober Entwurf |
6 . Überarbeitung und Bearbeitung von Aufsätzen |
7. Korrekturlesen von Aufsätzen

Dieser Leitfaden wurde übersetzt von Kristina,
einer Mitwirkenden von German Dictionary