Studienführer: Lernen und Studieren

Meine Pünktlichkeit
drückt aus, dass mir deine Zeit so wertvoll
ist wie meine eigene.
Helga Schäferling 1957 -

Hervorragenden Abschneiden

10 Tips um...

  • Kommen Sie gut vorbereitet zur Klausur und seien Sie pünktlich
    Bringen Sie alle erforderlichen Arbeitsutensilien wie Stifte, Taschenrechner, Uhr etc. mit. Dies hilft Ihnen, sich auf Ihre Aufgabe zu konzentrieren
  • Bleiben Sie selbstbewusst und selbstsicher
    Vermeiden Sie Nervosität. Reden Sie mit Kommilitonen nicht über die Prüfung, bevor Sie den Test schreiben, denn Nervosität ist ansteckend. Denken Sie stattdessen daran, dass Sie gut vorbereitet sind und die Aufgaben vortrefflich meistern werden. Atmen Sie einige Male tief durch, wenn Sie angespannt sind
  • Bleiben Sie entspannt und dennoch aufmerksam
    Wählen Sie einen guten Sitzplatz. Vergewissern Sie sich, dass Sie ausreichend Platz zum Arbeiten haben. Behalten Sie eine aufrechte Sitzposition bei
  • Lesen Sie die Klausurfragen vorab durch
    (wenn Sie ausreichend Zeit haben)
    Verwenden Sie 10% Ihrer Zeit darauf, den Test aufmerksam durchzulesen, Schlüsselworte anzustreichen und zu bestimmen, wie Sie Ihre Zeit verwenden werden. Lösen Sie die einfachen Aufgaben zuerst und die schwierigen zum Schluss. Während Sie die Fragen lesen, notieren Sie stichwortartig, wie Sie die Aufgaben zu lösen gedenken
  • Beantworten Sie die Fragen in strategischer Reihenfolge
    Beginnen Sie mit den einfachen Aufgaben, deren Lösung Sie wissen. Beantworten Sie dann die Fragen, auf die es die meisten Punkte gibt. Heben Sie die Aufgaben, mit denen Sie Schwierigkeiten haben, die großen Schreibaufwand erfordern oder die verhältnismäßig wenige Punkte einbringen, für das Ende auf
  • Wenn Sie einen Multiple-Choice-Test lösen, wissen Sie, wann Sie raten können
    Eliminieren Sie die Antworten, von denen Sie wissen, dass sie falsch sind. Zu raten lohnt sich, wenn es keine Abzugspunkte für falsche Antworten gibt oder Sie in der Lage sind falsche Antworten zu erkennen. Raten Sie nicht, wenn es keine Grundlage für Ihre Wahl gibt oder Strafpunkte drohen. Ändern Sie Ihre Antworten nur, wenn Sie sicher sind, falsch angekreuzt zu haben, da meistens die zuerst gegebene Antwort die richtige ist
  • Wenn Sie einen Aufsatz schreiben, machen Sie sich Gedanken darüber, was Sie zu schreiben gedenken, bevor Sie loslegen
    Schreiben Sie eine Gliederung und legen Sie Ihre Grundgedanken nieder. Bringen Sie Ihre Gedanken in eine logische Reihenfolge, bevor Sie anfangen zu schreiben
  • Reden Sie nicht um den heißen Brei, sondern kommen Sie zur Sache, wenn Sie einen Aufsatz schreiben
    Stellen Sie Ihre Hauptaussage im ersten Satz dar. Benutzen Sie den ersten Paragraphen, um einen Überblick über das zu verschaffen, was kommt. Benutzen Sie den Rest des Aufsatzes dazu, Ihre Ideen detailliert darzulegen. Stützen Sie Ihre Aussagen, indem Sie spezifische Informationen, Beispiele oder Zitate wiedergeben
  • Lesen Sie sich Ihre Klausur zum Schluss noch mal durch
    Widerstehen Sie dem Drang zu gehen, sobald Sie fertig sind. Vergewissern Sie sich alle Fragen beantwortet zu haben. Prüfen Sie Grammatik, Rechtschreibung und Interpunktion. Prüfen Sie Ihre Matheklausur in Bezug auf Flüchtigkeitsfehler (z.B. falsch gesetzte Kommas). Prüfen Sie Ihre Matheklausur, indem Sie die Ergebnisse überschlagen
  • Analysieren Sie Ihre Testergebnisse
    Jeder Test dient auch dazu, Sie für folgende Klausuren vorzubereiten. Entscheiden Sie, welche Strategien am besten für Sie waren. Identifizieren Sie Strategien, die nicht erfolgreich waren. Benutzen Sie Ihren Test, um sich mit diesem für die nächste Klausur vorzubereiten.

Siehe auch:

Prüfungsangst | Allgemeine Testvorbereitung |
Annahmen über den Testinhalt | Kurzzeitgedächtnis |
10 Tips um vorzüglich abzuschneiden | Richtig/Falsch Tests